Yogas - Die Sonne / Mond Distanz

27 Nithya Yogas

Die Kenntnis über die Yogas kuriert Krankheiten ...

Die Berechnung der Yogas ist einfach:
Yoga = Länge Mond + Länge Sonne / 13°20‘ (13°20' = 13x60 + 20 = 800 Minuten)

Beispiel:
Mond steht in 12° Fische (Uttara Bhadrapada = 26. Nakshatra)
Sonne steht in 12° Krebs (Pushya = 8. Nakshatra)

Nun müssen wir zuerst die Distanz von Sonne und Mond vom Widder aus berechnen. Krebs ist das 4te Zeichen beginnend vom Widder, also sind bereits 3 x 30° an Zeichen durchlaufen, plus die 12° im Krebs, kommen wir so auf eine Strecke von 102° oder 6120 (102x60) Minuten für die Sonne. Beim Mond in Fische sind bereits 11 Zeichen à 30° (330°) zurück gelegt. Wenn wir nun die 12° in den Fischen dazu zählen kommen wir auf 342° oder 20520 Minuten.

Wir können nun die Werte in der Formel einsetzen und erhalten so:
Yoga = Länge Mond (20520) + Länge Sonne (6120) / 13°20‘ (800)
Yoga = (20520 + 6120) / 800 = 33.3

Da der Wert 33,3 nun grösser ist als die gesamte Anzahl von Nakshatras ziehen wir die gesamte Anzahl von 27 Nakshatras einmal ab. 33.3 - 27 = 6.3

Die Zahl 6.3 bedeutet nun, dass bereits 6 Yogas von den 27 vergangen sind und das 7te Yoga (Sukarma) aktiv ist. Wir können also nun in der Tabelle unten nachsehen, wie das gedeutet werden kann.

Yogas - Soli - Lunar

Um Ihnen ein komfortables Surf-Erlebnis zu bieten, setzt astrosign.ch Cookies ein. Da uns Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, verwenden wir diese nicht dazu, Sie ohne Ihr Wissen zu identifizieren oder Ihre Aktionen nachzuverfolgen. Wenn wir personenbezogene Cookies speichern müssen - zum Beispiel für die Abwicklung einer Anfrage oder Bestellung - tun wir dies nur mit Ihrem vorherigen Einverständnis. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.